Druckversion
Sonntag, 20. Januar 2019
header_04
Über uns Bildungsangebot, Schulformen und Kooperation Projekte und besondere Angebote Informationen

Kraftfahrzeugmechatronik

Schwerpunkte im Ausbildungsberuf Kraftfahrzeugmechatroniker/in
die an der BBS 6 unterrichtet werden:

  • Personenkraftwagentechnik
  • System- und Hochvolttechnik
  • Karosserietechnik
Als Eingangsvoraussetzung empfiehlt der Zentralverband
des deutsches Kraftfahrzeughandwerks den
Realschulabschluss.

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre

Ausbildungstruktur Kraftfahrzeugmechatroniker/in


 
 

Gemeinsame Lernfelder in der Grundstufe

  • Fahrzeuge und Systeme nach Vorgaben warten und inspizieren
  • Einfache Baugruppen und Systeme prüfen, demontieren, austauschen und montieren
  • Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen
  • Umrüstarbeiten nach Kundenwünschen durchführen 
 

Gemeinsame Lernfelder in der Fachstufe  

  • Inspektionen und Zusatzarbeiten durchführen
  • Funktionsstörungen an Bordnetz-, Ladestrom- und Startsystemen diagnostizieren und beheben
  • Verschleißbehaftete Baugruppen und Systeme instand setzen
  • Mechatronische Systeme des Antriebsmanagements diagnostizieren
  • Serviceaufgaben an Komfort- und Sicherheitssystemen durchführen
  • Schäden an Fahrwerks- und Bremssystemen instand setzen
           

Lernfelder im Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik

  • Vernetzte Antriebs-, Komfort- und Sicherheitssysteme diagnostizieren und instand setzen
  • Fahrzeuge für Sicherheitsprüfungen und Abnahmen vorbereiten
  • Antriebskomponenten reparieren
  • Systeme und Komponenten aus-, um- und nachrüsten

Lernfelder im Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik

  • Vernetzte Antriebs-, Komfort- und Sicherheitssysteme diagnostizieren und instand setzen
  • Fahrzeuge für Sicherheitsprüfungen und Abnahmen vorbereiten
  • Komponenten an Hybrid- und Elektrofahrzeugen prüfen und imstand setzen
  • Systeme und Komponenten aus-, um- und nachrüsten

Lernfelder im Schwerpunkt Karosserietechnik

  • Fahrzeug- und Karosserieschäden analysieren
  • Beschädigte Fahrzeugkarosserien reparieren
  • Karosserieoberflächen und Ausstattungsteile bearbeiten
  • Systeme und Komponenten aus-, um- und nachrüsten

    
Mitglied im Landesverband des Kfz-Gewerbes Niedersachsen-Bremen e.V.
DaZNet – Durchgängige Sprachbildung mit System
daznetlogo
Preisträger Hidden Movers Award 2013
Mobility Award 2012
DEICHMANN-Förderpreis gegen Jugendarbeitslosigkeit 2012